Wann könnte man besser ein wenig schmökern als sonntags auf der Couch – oder Montagmorgens im Büro, wenn man sich noch nicht ganz mit dem Start in die neue Woche anfreunden konnte? Für diese Gelegenheiten stelle ich sonntags gern einige Leseempfehlungen zusammen. Ein Klick auf den Titel führt Sie zum jeweiligen Artikel. Viel Vergnügen!

Sonntagslektüre

 

Das Geheimnis der Orgel | Orgelmaus – Eine Geschichte von Abenteuer und Musik, Folge 1 | Projekt-Orgelmaus

“Griaß Gott! Wir befinden uns in der Regensburger Minoritenkirche. Die Kirche des ehemaligen Minoritenklosters ist Teil des Historischen Museums, in dem die Kunst- und Kulturgeschichte von Regensburg und Ostbayern ausgestellt wird. In der Minoritenkirche steht eine Orgel, die 1627 von Stephan Cuntz in Nürnberg erbaut wurde. 1929 wurde sie für die Städtischen Sammlungen der Stadt Regensburg angekauft. Und sie birgt ein Geheimnis …”

 

Content is King! 10 Formate, mit denen ihr Content Marketing betreiben könnt | t3n.de

“Wir haben in der Redaktion die Köpfe zusammengesteckt und überlegt, mit welcher Art von Inhalten individuelle Content-Marketing-Projekte umgesetzt werden können. Dabei haben wir festgestellt, dass es eigentlich kaum eine Inhaltsform gibt, die sich nicht für Marketingzwecke nutzen lässt. Doch welche sind aufwendig und welche treffen auf eine breite Zielgruppe”

 

Content-Strategie: So holen Sie sich das Okay beim Chef | PR-Blogger

“Die ersten Erfahrungen mit Content-Strategie und Content-Marketing zeigen: für dauerhaften Erfolg ist das klare Einverständnis der Unternehmensführung nötig. Wie kann man in der Chefetage überzeugen? Wir geben elf Tipps.”

 

Kulturtipps in Berlin und Co: Museen, Künstlerinnen und Festivals ahoi! #KultTipp 7 | KULTUR – MUSEO – TALK

“Facettenreich sind die Kulturtipps in Berlin, Thüringen und Hessen. Mit den Beiträgen 66 bis 77 schließe ich die Blogparade #KultTipp ab. Dabei verzählte ich mich gar bei den Eingängen, ein Artikel mehr ging ein. Kunsthistoriker und Jahreszahlen passen, Kunsthistoriker und Mathe dann schon weniger. Die letzte Zusammenschau der Beiträge zeigt, wie abwechslungsreich, schillernd und bunt Kultur ist. Aber überzeuge dich selbst!

 

(Falls Sie zu den zitierten Autoren bzw. Plattformbetreibern gehören und mit der Verwendung des Zitats nicht einverstanden sind, melden Sie sich bitte bei mir.)