museums(t)raum

Die deutschen Museen und das Social Web

museums(t)raum - Die deutschen Museen und das Social Web

Adoptionen oder Der Flaschengeist und das Spielemuseum

Ihr erinnert euch noch an Adopt-a-Museum? Die Reihe hat heute ein kleines Jubliläum gefeiert: Den 10. Blog-Post und damit die 10. Adoption. Meinen herzlichen Glückwunsch an das Team, Jenni Fuchs (@jennifuchs) und Simon Madine (@thingsinjars)! Mittlerweile sind mehrere Nationen, sogar mehrere Kontinente vertreten. Ein sehr schönes Beispiel dafür, wie man über die Verwendung von Kanälen wie Twitter und Facebook spannende Projekte ins Leben rufen kann. Weiterlesen

Adopt-a-Museum

Wahrscheinlich kennt jeder bzw. jede von uns mindestens ein Museum, das nie die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Gründe wie ein ungünstiger Standort, die Knappheit finanzieller Mittel oder ähnliche können dafür sorgen, dass Museen mit bemerkenswerten Ausstellungen, Sammlungen oder immerhin Ideen von viel zu wenigen besucht werden. Weiterlesen