museums(t)raum

Die deutschen Museen und das Social Web

museums(t)raum - Die deutschen Museen und das Social Web

Meine Lieblings-Apps zur Bildbearbeitung

Heute feiert die Fotografie ihren 175. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich einmal mit ihrer Rolle in unserer täglichen Social Media-Nutzung zu beschäftigen! Dabei geht es mir heute nicht um den Trend zum Selfie oder ähnliche kulturgeschichtliche Betrachtungen, sondern ganz praktisch um ein paar kleine Helferlein, mit denen man seine Bilder vor der Veröffentlichung schnell und wirksam aufpolieren kann. Schließlich will man nicht immer den Umweg über den PC nehmen!

Marksta

Bild 1: Vier Fotos, aufgenommen mit der iPhone-Kamera, zusammengesetzt mit Diptic, gefiltert mit Instagram und beschriftet mit Marksta.

Weiterlesen

Wunderkit – ein Testbericht

Heute Mittag habe ich im Posteingang meinen Beta-Invite für Wunderkit vorgefunden. Perfektes Timing: Da der Sonntag aktuell mein einziger freier Tag ist, musste ich die Gelegenheit zum Testen doch gleich nutzen!

Wunderkit soll der neue Stern am Himmel der Projektmanagement-Tools werden, da sind die Erwartungen natürlich hoch. Die Beta-Phase hat am 17. Januar begonnen. Der erste Eindruck war leider nicht ausschließlich positiv: Die Beta-Phase verläuft noch nicht annähernd reibungslos, Wunderkit ist noch sehr langsam und hängt sich permanent auf (realistisch: einmal pro Minute) und führt in sehr regelmäßigen Abständen sogar zu Firefox-Crashes. Positiv erwähnen muss ich das wirklich schön gemachte Video-Tutorial, das unterhaltsam und kompakt die Funktionen des Tools erklärt. Weiterlesen