museums(t)raum

Die deutschen Museen und das Social Web

museums(t)raum - Die deutschen Museen und das Social Web

Dem Spaß auf der Spur

„Wir sind doch nicht zum Spaß hier!“, den Satz haben wir wohl alle schon öfter gehört. Mit Sicherheit in der Schule, in Besprechungen… und vielleicht auch beim Museumsbesuch. Obwohl man heute weiß, dass Spaß dem Lernen sehr zuträglich ist, scheint diese Trennung von Arbeit und Vergnügen mindestens sieben Leben zu haben. Und klar, es gibt nun mal auch Sachen, die einfach keinen Spaß machen. Oder doch?

Dem Spaß aufder Spur

Weiterlesen

Social Media und die Silver Surfer

Immer wieder höre ich als Argument gegen den Einsatz von Social Media, damit erreiche man das Stammpublikum vieler Museen, nämlich ältere Menschen, nicht. Natürlich kann ich das nicht in jedem Fall beantworten – ob genau die Menschen, die regelmäßig die Angebote Ihres Hauses wahrnehmen, auf den einschlägigen Plattformen unterwegs sind, müssen Sie selbst recherchieren. Aber ich kann ein paar Zahlen liefern, um zu belegen, dass es gar nicht so unwahrscheinlich ist, wie Sie vielleicht denken.

Seniorbook

Screenshot von seniorbook.de , einem Netzwerk, dass insbesondere, aber nicht ausschließlich, Menschen ab 50 anspricht.

Weiterlesen

Das Stadtmuseum Oldenburg – drei Villen und viel Charme

Am 24. September war ich in Oldenburg, um für Musealog das Seminar „Soziale Medien für Museen“ zu halten. Danach hatte ich noch etwas Zeit, bevor mein Zug nach Hause fuhr, und wie kann man die in einer fremden Stadt besser verbringen als mit einem Museumsbesuch? In die Auswahl kamen natürlich zuerst die Partnermuseen von Musealog – schließlich würde ich gern so viel wie möglich über die Arbeitsbedingungen der Seminarteilnehmer erfahren -, und ich entschied mich für das Stadtmuseum Oldenburg.

Impression aus dem Stadtmuseum Oldenburg

Impression aus dem Stadtmuseum Oldenburg

Weiterlesen