museums(t)raum

Die deutschen Museen und das Social Web

museums(t)raum - Die deutschen Museen und das Social Web

Michael Stephens kommt nach Frankfurt

Michael Stephens, ein amerikanischer Bibliothekar und Speaker zur Bibliothek 2.0, kommt nach Deutschland. Eine Kooperation des Vereins Zukunftswerkstatt Kultur- und Wissensvermittlung e.V. mit der US-Botschaft Berlin ermöglichte diese Reise. Wer Michael Stephens’ Vortrag zum Thema “Learning Everywhere: Transformative Libraries & Services” hören möchte, hat schon in der kommenden Woche zu folgenden Terminen die Gelegenheit: Am 22.10. in Berlin, am 23. in Frankfurt, am 25. in Köln, am 26. in Hamburg. Näheres zu Örtlichkeiten, Zeiten und evtl. erforderlicher Anmeldung finden sich hier.

Sehr zu empfehlen ist jedenfalls Michael Stephens’ Blog Tame The Web. Besonders interessant fand ich die Einführungen bzw. Linklisten zu den beiden Schwerpunkten The Hyperlinked Library  und The Transparent Library. Da bieten sich einige Anknüpfungspunkte zu dem, was ich in den Web 2.0-Auftritten der deutschen Museen beobachte und worüber ich hoffentlich irgendwann Zeit finde, meine Dissertation zu schreiben. ;-) Daher bin ich sehr gespannt auf Dienstagabend – um 19 Uhr geht’s los in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt, der Eintritt ist frei -, sowohl auf den Vortrag, als auch auf das anschließende Meet and Greet!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*